Follower

Montag, 13. Juni 2011

Unser Wochenende in Ibbenbüren

Hallo ihr Lieben

Uns, also meinen Freund und unsere Freunde Annett und Karl, hat es das Pfingstwochenende nach Ibbenbüren in den Naturagart- Tauchpark verschlagen. Toll war das ich da auch Z@uberfee treffen konnte :-).

Samstag morgen um 8.00h ging es erstmal Richtung Köln, dort haben wir uns mit Anett und Karl getroffen, unsere Sachen mit bei ihnen ins Auto gepackt und dann mit nur einem Auto Richtung Ibbenbüren gedüst.
Nach etwas über 2 Stunden fahrt sind wir dann glücklich in der Pension Hesse angekommen.
Schnell auf die Zimmer, Sachen auspacken und  Z@auberfee noch ne SMs geschickt, da saßen wir auch schon wieder im Auto und waren auf dem Weg in den Tauchpark.
Dort angekommen haben wir die Tauchsachen auf die Transportkarren geladen und haben erstmal in der Basis "eingecheckt". 
Nach dem die Formalitäten erledigt waren sind wir uns in unsere Tauchsachen gehüpft (wenn das mal so einfach wäre ...gg) und haben uns auf  unseren ersten Tauchgang vorbereitet.

Annett kämpf mit der Kopfhaube :
Aber Karl hilft ihr natürlich :

Der erste Tauchgang verlief ein wenig Orientierungslos *hihi* , da die Sicht bei nur 2-3 lag waren die verschiedenen Gänge nur schwer zu erkennen und irgendwann sind wir wohl nur noch im Kreis geschwommen. Die erste Begegnung mit einem Stör hat mich dann auch erstmal erschrocken kannt ich doch bisher nur kleine Fische (so bis 40cm)beim tauchen ist es schon enorm wenn aufeinmal aus dem Nichts so ein 2m langer  Brocken auftaucht und 10cm an Deinem Gesicht vorbei schwimmt. 
 Nach ca 40min haben wir den Tauchgang beendet und sind wieder an Land gekrabbelt. 

Gerade aus dem Wasser herraus gekommen sah ich auch schon, das Z@uberfee in die Halle gekommen war und pitschnass erstmal rüber gewunken...schnell trockenlegen und was anziehen und hinüber zu ihr und ihrem Männe. ..Großes Hallo ein bisschen gequatscht und dann für den Abend zum Essen beim Mongolen verabredet. Die beiden sind dann wieder los und ich zurück zu den anderen.

Danach haben wir dann erstmal eine kleine Stärkung zu uns genommen und unsere Oberflächenpause gemacht. Als es dann zum 2ten Tauchgang ging ..schwächelte Jürgen ein wenig er war einfach zu müde da er denn morgen auch erst aus der Nachtschicht kam, also bin ich mit Annett und Karl alleine los. Unser Tauchgang führte uns dann zu dem kleinen Schiffswrack und zum Tempel. Die 3m hohen Katzenstatuen dort und der riesige Pharao sind schon beindruckend. Annett fand sie sogar etwas gruselig :-).

Nach dem Tauchgang sind wir dann los zum Mongolen und zu unserem Date :) .. Karl hat uns allen mal gezeigt wieviel Apfelschorle in einen männlichen Körper passt und sich ein 0,4 Glas nach dem anderen reingezogen.  Bei 2,2l schwächelte aber dann auch er. Beim Mongolen sind dann auch 2 Fotos von Z@uberfee und mir entstanden, naja eigentlich ja mehr aber nur 2 die man auf die Allgemeintheit los lassen kann, ich hab sie mir mal bei der Fee gemopst :-D

Es war toll Eva und ihren Männe kennenzulernen und ich hoffe das war nicht das letzte mal 

Am nächsten morgen sind wir dann direkt nach dem Frühstück wieder zum Tauchpark gefahren, wo wir noch 3 tolle Tauchgänge über den Tag verteilt gemacht haben. 

Da ich euch jetzt auch nicht mehr weiter voll Texten möchte zeig ich euch nur noch die Bilder :), wie gesagt aufgrund der ganzen Schwebteile im Wasser war die Sicht bescheiden und die Quali der Fotos sind entsprechend :

Da schau ich aus dem Schiffswrack herraus

Einer von vielen Stören


und noch einer

Eine der 3m hohen Katzenstauen, sag ja schlechte Sicht

Hier schwimmt gerade einer der Störe über mich drüber weg

Alles gut :-)

Annett und Karl

Ich :)

Jürgen

Annett
Es war toll und wir kommen wieder .. wär mehr sehen will von dem Tauchpark sollte sich mal auf die HP begeben dort sind auch richtig tolle Fotos wo man deutlich mehr sehen kann

Hier hab ich noch ein Video für euch was bei den Stören aufgenommen wurde :




Kommentare:

  1. Eure Begegnung sieht nach Spaß aus. Danke für Deinen tollen Bericht mit den Fotos und dem Video.
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. das sieht wirklich nach einer Menge Spaß aus,klasse.

    Liebe Grüße!

    Fimola

    AntwortenLöschen

© Copyright

Copyright

Dieser Blog dient zum zeigen meiner eigenen hergestellten Bastelwerke. Die hierfür verwendeten Materialien unterliegen dem Copyright der jeweiligen Hersteller.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Es ist nicht gestattet Texte oder Bilder zu kopieren, es sei denn, es liegt meine Einwilligung dafür vor.
Sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann.Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehme ich für die Inhalte von fremden Webseiten keine Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich
Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet.